• #WeTogether - kein Machtmissbrauch im Sport

#WeTogether

Initiative gegen Machtmissbrauch im Sport

Mission

Wir alle, Frauen und Männer, gemeinsam als Komplizen gegen Machtmissbrauch, das hat doch was, oder?

Vision

Eine gut vernetzte nationale & internationale Organisationen gegen Machtmissbrauch im Sport, wir arbeiten bereits daran.

Menschen

Mehr über die Initatorinnen Nicola Werdenigg & Chris Karl und weitere PartnerInnen in Kürze auf der neuen Website.

#WeTogether

Infos & News

Von #metoo nach #WeTogether

Von #metoo nach #WeTogether

Rückblick mit Aussicht auf eine starke Bewegung von #metoo nach #WeTogether. Der Jahreswechsel steht an und mit ihm möglicherweise auch ein Pradigmenwechsel.
#WeTogether Support

#WeTogether Support

Unsere Arbeitsgruppe zum Agentur-Aufbau & die Kommunikationsplattform für internationale Vernetzung benötigt Support zur Finanzierung.

FAQs

Was ist die Inititative #WeTogether?

Wir arbeiten am Aufbau eines Netzwerks ausserhalb bereits bestehender Sport-Organisationen bzw. -Systemen.

Was wird vernetzt?

Es geht um die Vernetzung von bereits bestehenden oder im Bedarfsfall neu zu errichtenden Einrichtungen und Forschungsstellen, die sich mit Themen wie Gewaltprävention, Opferschutz-& -Hilfe und Antidiskriminierung auseinandersetzen.

Welchen Zweck hat das Netzwerk?

Es soll einerseits Betroffenen Rat und Hilfe bieten und möchte andererseits Präventionsarbeit in Sportorganisationen stark unterstützen.

Was bedeutet unabhängig und international?

Wesentliche Grundlage ist eine flächendeckende Vernetzung im gesamten EU-Raum und parteipolitische Unabhängigkeit.